sanierungsbedürftiges Wohn- und Geschäftshaus Denkmalschutz in Plauen (Haselbrunn)

Objekt-Nummer: 101/20

Objekt-Typ
Haus , Kauf

Lage
08525 Plauen


Baujahr: 1915
Wohnfläche: 1002,14 m²
Zimmer: 30


Baujahr: 1915
Sanierungsart: sanierungsbedürftig

Kaufpreis
210.000,00 €

Provisionshinweis
4,76 % incl. 19 % MwSt.

Details

Lage

Das Objekt befindet sich in Plauen im Stadtteil Haselbrunn

Objektbeschreibung

Das um ca. 1915 als Verwaltungsgebäude eines Konsum- und Sparvereins erbaute 3-geschossige Wohn- und Geschäftshaus mit ausgebautem DG gehörte 1924 der Konsumgenossenschaft, 1936 der Verbrauchsgenossenschaft GmbH und 1950 der Verwaltung Konsum und wurde später von der Sozial- und Jugendhilfe e.V. genutzt. Das jetzt leerstehende Gebäude wurde in Massivbauweise erbaut und ist voll unterkellert. Gesamt-NF ca. 1.162 m². EG - 192 m² / 1.OG - 220,30 m² / 2.OG - 220,30 m² / 3.OG (DG) - 222,74 m² / DG - 146,80 m² / Keller - 160 m²

Ausstattung

Dreigeschossiger verputzter Massivbau auf Klinkersockel, mit straßenseitig zwölf Achsen, Erdgeschoss optisch abgeteilt durch breites Putzfeldgesims, vierachsiger Mittelrisalit in Dachhaus mit zusätzlichen zwei Geschossen und Krüppelwalmdach übergehend, hier aufwändige (auch diagonale) Putzornamentik. Gliederung der langen Fassade durch Lisenen-Kolossalordnungen, Traufgesims mit Zahnschnittfries. Mansarddach mit Schleppgauben. Repräsentativer Putzbau von stadtgeschichtlichem und baugeschichtlichem Wert. Quelle: Liste der Kulturdenkmale Plauen

Sonstiges

Sonstiges: Besichtigungen sind nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Jahrgang
nicht nötig