Objekt 59/19 - teilsaniertes Mehrfamilienhaus / Reihenmittelhaus mit 5 WE - DENKMALSCHUTZ - wartet auf Fertigstellung in Elsterberg

Objekt-Nummer: 59/19

Objekt-Typ
Haus , Kauf

Lage
07985 Elsterberg


Baujahr: 1905
Wohnfläche: 295 m²
Zimmer: 15


Baujahr: 1905
Sanierungsart: teilsaniert

Kaufpreis
48.000,00 €

Provisionshinweis
2.900,- € incl. 16 % MwSt.

  • Gartennutzung

Details

Lage

Das kleine Städtchen Elsterberg mit ca. 4.200 Einwohnern liegt im Vogtland / Freistaat Sachsen an der Weißen Elster. Angrenzende Städte und Gemeinden sind die Stadt Netzschkau, Limbach und Pöhl im Vogtlandkreis sowie die Stadt Greiz im Freistaat Thüringen. Die B92 von Plauen nach Greiz führt durch die Kleinstadt. Greiz ist etwa 6 km und Plauen (die größte Stadt des Vogtlandes) liegt etwa 13 km entfernt, so dass ein guter Anschluss für rege Geschäftstätigkeiten besteht. Nicht nur die Einwohner von Elsterberg, sondern auch viele Touristen schätzen die naturbelassene Region des Vogtlandes und seine zahlreichen Kulturbestände. Das Objekt liegt nur 700 m zum Stadtzentrum entfernt, öffentliche Verkehrsmittel (Straßenbahnhaltestelle vorm Objekt), Einkaufsmöglichkeiten, Kindergarten, Schulen sowie Ärzte befinden sich in der näheren Umgebung.

Objektbeschreibung

Das 3-geschossige unterkellerte Mehrfamilienhaus / Reihenmittelhaus mit ausgebautem DG wurde ca. 1900 massiv erbaut. In den 90iger Jahren wurden das Dach und die Fenster saniert / erneuert. 2014 erfolgte eine teilweise Sanierung der Elektroanlage (z. B. Elektro für Anschluss von Nachtspeicheröfen vorinstalliert). Ausstattung: teilweise Kachelöfen, die teilweise imposanten Wohnungseingangstüren wurden im alten Stil erhalten, Kunststoff-Fenster. Wohnflächen: 1 WE 45 m², 1 WE 54 m², 1 WE 56 m², 1 WE 66 m², 1 WE 74 m². Das Objekt steht auf der Denkmalschutzliste Elsterberg. Baugeschichtlich von Bedeutung, gründerzeitliche Klinker-Putz-Fassade. Dreigeschossig, sechsachsige Putz-Klinker-Fassade mit Mansarddach mit Dachpappe und drei Schleppgaupen, Eingangsbereich mit Granitstufen und originaler Jugendstiltür mit Oberlichten, darüber Scheinerker aus vorgeblendet mit Giebel in Dachzone, Erker polygonal im ersten Obergeschoss, Putzgliederung mit Ohrung und Gesims im ersten Obergeschoss mit Entlastungsbogen in Klinker (grün-rot), Sockelzone mit verputztem Bruchsteinmauerwerk und Ritzfugen und darüber Putzquaderung. Erdgeschoss: Halbrundstäbe, Haustür zum Teil mit Ätzglas, Terrazzo-Mosaik-Fußboden.

Ausstattung

teilweise Kachelöfen, die teilweise imposanten Wohnungseingangstüren wurden im alten Stil erhalten, Kunststoff-Fenster

Sonstiges

Grundstück: Das Grundstück hat eine Größe von 290 m² und ist nicht befahrbar. Der Hinterhof kann von den Mietern als Wäsche-/Spielplatz genutzt werden. Stellplätze befinden sich vor dem Objekt bzw. den umliegenden Straßen. Sonstiges: Das Objekt ist in einem guten baulichen Zustand. Es ist leer stehend und bedarf einer Sanierung / Modernisierung. Besichtigungen nach Terminvereinbarung. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Jahrgang
nicht nötig