Immobiliensuche


Idyllisch gelegene Liegenschaft - tolle Innenausstattung / ideal für Pension - Hirschberg

Objekt-Typ: Mehrfamilienhaus
Objekt-Nummer: 79/19
Baujahr: 1962
Grundstück: 21.755,00 m2
Wohnfläche: 1.600,00 m2

07927 Hirschberg, OT Venzka
35 Zimmer
Ausstattung
Einbauküche
Gäste-WC
separates WC
Keller
Garage
Stellplatz
Bad mit Wanne
Bad mit Dusche
Bad mit Fenster
Fliesen
Ofenheizung
Teilmöbliert
Garten
Kaufpreis
950.000,00 €

Provision
3,57 % incl. MwSt.

Direktlink
Anfrage stellen
Geschoss
3
Sanierungsjahr
2012
Sanierungsart
Teilsaniert
Lage
Hirschberg ist eine Stadt mit ca. 2.123 Einwohnern in Thüringen / im Süden des thüringischen Landkreises Saale-Orla-Kreis, am Oberlauf der Sächsischen Saale. Sie grenzt unmittelbar an den Freistaat Bayern. Angrenzende Gemeinden sind die Städte Rosenthal am Rennsteig und Gefell im Saale-Orla-Kreis sowie Berg, Köditz und Töpen im bayerischen Landkreis Hof (500 Meter Luftlinie). Das Wirtschaftsprofil der Stadt bestimmte bis 1992 die Lederherstellung. Aus einer kleinen Gerberei entwickelte sich in der 1. Hälfte des 20. Jh. die größte Sohlenlederfabrik Deutschlands. Über der Stadt thront auf dem Lohberg das Schloss. Von hier aus hat man eine herrliche Aussicht auf die Stadt, die Saale und das gegenüberliegende oberfränkische Land. Unterhalb des Schlosses erreicht man über einen Hängesteg den Naturpark „Hag“. Das Areal / Objekt liegt in JUCHHÖH im Ortsteil VENZKA. Öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Schule und Kita befinden sich in der Umgebung.
Objektbeschreibung
Objekt-Nr.: 79/19 - Die ehemalige NVA-Kaserne wurde 1961 / 1962 errichtet und umfasst das Haupthaus mit 48 x 12 m, 3 zusammenhängende LKW-Garagen (deren Dach Ende 2017 eine neue Unterkonstruktion sowie ein neues Blechdach erhielt), 7 Hundezwinger, 1 Betriebshäuschen für Hundezwinger, 1 Pumpenhaus sowie ein Carport für 3 PKW-Stellplätze. - - - Die Gaststätte ist fertig ausgestattet und ausgebaut, zusätzlich enthält der Gastrobereich 2 große Schaukästen für Deko- oder Präsentationsartikel. Im Treppenhaus sind 2 weitere Schaukästen vorhanden. Es sind in der Gaststätte Lautsprecheranschlüsse vorhanden, die über das Büro anzusteuern sind (für musikalische Untermalung oder Durchsagen). Die Küche der Gaststätte wurde noch nicht ausgebaut; hier ist eine individuelle Nutzung / Gestaltung möglich. Materialien zum Ausbau (z. B. gewerblich zugelassene Boden- und Wandfliesen) sind vorhanden. - - - Die Zimmer im 1. und 2. OG bestehen überwiegend aus Einzel- und Doppelzimmern (1- und 2-Personen-Zimmern) mit jeweils ca.16 m² und ca. 38 m². Die Zimmer verfügen über ein eigens zugewiesenes Badezimmer mit WC und Dusche auf der gleichen Etage. Weitere großzügige 2-Zimmer-Räume eignen sich bestens für Tagungen, Besprechungen und Seminare. Im 1. OG befindet sich dazu eine 2-Zimmer-Wohnung mit neu integrierter Küche, Badezimmer, Schlafzimmer und Wohnzimmer. Im 2. OG findet man sogar 2 dieser geräumigen 2-Zimmer-Wohnungen. - - - Da auf eine ökonomische Nutzung wertgelegt wurde, bietet jedes Zimmer den Komfort einer Fußbodenheizung. Zusätzlich wurden in der Gaststätte bereits 2 Wamsler Pelletöfen eingebaut. Neue Edelstahlkamine wurden im Gastrobereich eingebaut. Auch die Betreiberwohnung verfügt über einen Pellet- sowie einen Feststoff-Ofen. Die im Nordflügel gelegene große Dachgeschosswohnung bietet ebenfalls einen Pellet- und Feststoff-Ofen. - - - Bewegungsmelder im ganzen Haus ermöglichen eine schalterlose Beleuchtung. Lichtschalter befinden sich in den einzelnen Räumlichkeiten. Die Vorbereitungen, den Keller ebenfalls mit Ziegeln auszukleiden ist gegeben, wurde jedoch nicht mehr durchgeführt. Die Materialien zum Ausbau sind vorhanden . - - - Das Abwasser wird durch eine 3-Kammer-Kläranlage aufgenommen und abgeleitet. Ein Regenwasserspeicher von ca. 9000 Liter und die dazugehörige Pumpe wurde im Keller verbaut und ermöglicht den automatischen Wechsel und Einspeisung zwischen dem hauseigenen 42 Meter tiefen Brunnen und dem Regenwasserspeicher (Braunwasser). Vorbereitungen für ein Wärmedämmverbundsystem (diverse Halterungen an der Fassade) wurden bereits verbaut. Im Jahr 2012 wurde das Hausdach mit einer grün beschieferten Bitumenabdichtung als dritte Lage neu verkleidet. - - - Pumpenhaus und Hundezwinger werden derzeit als Material- und Werkzeuglager genutzt. Alle Baumaßnahmen von Sanitär- bis über die Elektroinstallationen wurden von ortansässigen Firmen durchgeführt . Die Nutzung ist im Moment für ein Aussiedlerheim und eine Kaserne für eine Belegung von ca. 100 Personen täglich beschränkt. Eine Nutzungsänderung muss beim zuständigen Bauamt angefragt werden. Vorgespräche mit dem Landrat und dem Bürgermeister über eine Pension bzw. Fremdenzimmer fanden vor längerer Zeit mit sehr großem Anklang statt. Weitere Möglichkeiten einer anderen Nutzung sind offen. - - - Jeder der 5 Flure verfügt pro Etage über einen eigenen neu eingebauten Warmwasserboiler. So können je nach Bedarf die Zimmer und Etagen individuell versorgt oder still gestellt werden, um eine effiziente Kosten-/Nutzen-Abdeckung zu erzielen.
Grundstück
Das riesige Areal in bester Alleinlage umfasst eine Fläche von 2,5 Hektar und liegt umschlossen von Wald und Wiesen zwischen dem geschichtsträchtigen Dorf Mödlareuth und dem Dorf Juchhöh mit 5 Häusern. 3 LKW-Garagen, 1 Carport für 3 PKW-Stellplätze, diverse Stellplatzflächen.
Fassade
Wohnflächen: EG links: Gastro 84,42 m², Flur 39,14 m², 3 WC 36,35 m², Küche 37,72 m², Kammer 3,66 m² - - - EG rechts: Wohnfläche incl. 2 Bäder 165,16 m² - - - 1.OG links: Wohnfläche (4 Zimmer incl. 5 Bäder) 155,16 m² und 2-Zimmer-Whg. 46,69 m² - - - 1.OG rechts: Wohnfläche (6 Zimmer und 5 Bäder) 143,86 m² und Flur 39,17 m² - - - 2.OG links: Wohnfläche (4 Zimmer, 5 Bäder) 158,47 m² und 2-Zimmer-Whg. 47,92 m² - - - 2.OG rechts: Wohnfläche (2 Zimmer, 3 Bäder) 163,85 m² und 2-Zimmer-Whg. 22,07 m² - - - Treppenhaus: ca. 108,45 m² - - - Keller: ca. 353,12 m² - - - GESAMT: Wohnfläche ca. 987,78 m² / Nutzfläche ca. 617,42 m²
Sonstiges
Bei der Immobilie handelt es sich um eine ehemalige Grenzkompanie, die von 1993 bis März 2009 als Aussiedlerunterkunft genutzt wurde und danach von den Eigentümern selbst wunderschön ausgebaut / umgebaut wurde. Grundsteuer pro Jahr 1.275 €. Von außen lässt das Anwesen noch Wünsche offen, da bei der Renovierung zuerst der Innenausbau mit viel Liebe zum Detail erfolgte. Es wird daher Nahe gelegt, das Haus nicht gleich von außen zu bewerten, sondern sich von dem Charme der inneren Werte bei einer Besichtigung selbst zu überzeugen. Sie werden begeistert sein. Für eine Verwendung firmeneigener Zwecke ist das Anwesen perfekt ausgelegt. Bedingt durch seine Größe und seinen besonderen individuellen Stil, ist es ein wahres Unikat, das seines Gleichen sucht. Ein Zukauf von ca. 10.000 m² direkt angrenzenden Wald ist derzeit noch möglich. Fahrzeuge (wie Traktoren, LKWs u. a.) können gegen Aufpreis gekauft werden. Die Gestehungskosten liegen weit über dem angesetzten Kaufpreis. Das Anwesen wird aus familiären Gründen vom Eigentümer verkauft. Bezugsfrei nach Absprache. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. - - - Einige Bilder / Dekogegenstände sind nur Dekorationsvorschläge / Beispiele, nicht im Kaufpreis enthalten.
Hinweis
Ausstattung: Fußbodenheizungen, Pellet- und Feststoff-Ofenheizung, Edelstahlkamine, Öfen Baujahr 1993, Innenwände mit Ziegelverblender, Einzel- und Doppelzimmer, 3 x 2-Zimmer-Wohnungen, Tagungs-/Seminarräume, Gaststätte, Satteldach, 2012 neue Bitumenlage, Ausstattung Oldstyle, hochwertige Holz-Innentüren, Bewegungsmelder, neue Sanitär- und Elektroanlage, Sanierung innen 2008 bis 2017, Lautsprechereinrichtung, LKW-Garagen, PKW-Stellplätze, 3-Kammer-Kläranlage, eigener Brunnen.



Immobilien Scott GmbH * Gabelsbergerstr. 13 * 08523 Plauen
Tel.: 03741 137823 / -24 * Fax: 03741 707824